Deal des Monats Oktober 2020
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Die günstigsten DSL Angebote im August

DSL Angebote

Günstige DSL Angebote im August

Auch im August locken die deutschen DSL Anbieter Neukunden mit satten Rabatten und besonders günstigen DSL Angeboten für Einsteiger. Zu den im DSL Tarifvergleich günstigsten Angeboten im August zählen die Doppel-Flatrate Tarife von 1&1 und Vodafone. Beide DSL Anbieter versuchen Neukunden durch einen kostenlosen Nutzungszeitraum von bis zu 7 Monaten zu überzeugen. Im Vodafone Surf-Sofort-Paket zahlen Kunden etwa in den ersten 7 Monaten keinen einzigen Cent Grundgebühr und sparen damit insgesamt 209,65 Euro. Die reguläre Grundgebühr für das Suf-Sofort-Paket in Höhe von 29,95 Euro wird erst ab dem 8. Monat in Rechnung gestellt. Ausserdem erhalten Vodafone DSL Neukunden das sonst 5 Euro pro Monat teure Upgrade auf einen schnelleren DSL 16.000 Anschluss (statt DSL 6000) derzeit kostenlos.

DSL 2000 Tarife mit oder ohne Telefon-Flatrate

1&1 Website

Im Bereich der DSL 2000 Anschlüssse inklusive DSL Flatrate, Telefonanschluss und Telefon-Flatrate sticht auch im August das Angebot Surf & Phone Doppel-Flat 2000 von 1&1 hervor. Zum Preis von 19,99 Euro pro Monat erhalten 1&1 DSL Kunden ein Komplettpaket zum surfen und telefonieren. Ein im DSL Vergleich ähnlich augestattetes Komplettpaket gibt es bei der Konkurrenz meist erst ab knapp 25 Euro pro Monat (z.B. congstar komplett 2). Für alle potentiellen Kunden die auch ohne Telefon-Flatrate auskommen, empfiehlt sich z.B. der Tarif Versatel Basis-Flatrate zum Preis von 19,90 Euro pro Monat. Im Versatel DSL Angebot enthalten ist ebenfalls ein DSL 2000 Anschluss inklusive DSL Anschluss sowie ein Telefonanschluss (Minutenabrechnung). Das Besondere hier: Versatel schaltet bei seinen Kunden noch einen echten ISDN-Telefonanschluss (kein VoIP).

DSL 6000 Angebote inklusive DSL- oder Doppel-Flatrate

Auch im Bereich der DSL 6000 Doppel-Flatrate Angebote hält der westerwälder DSL Anbieter 1&1 einen der günstigsten Tarife am Markt bereit. Mit 1&1 DSL-HomeNet 6000 erhält man einen DSL Anschluss mit 6000 KBit/s im Download, eine DSL Flatrate sowie einen 1&1 Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate. Ohne Aufpreis im Tarif 1&1 DSL-HomeNet 6000 enthalten ist auch eine Handy-Flatrate mit der sich vom Handy aus per Flatrate ins deutsche Festnetz telefonieren lässt sowie der Zugriff auf das IPTV Angebot der Online-Videothek maxdome (Einzelabruf ab 49 Cent pro Video). Die reguläre Grundgebühr für den Tarif beträgt 29,99 Euro pro Monat. In den ersten 6 Monaten erhalten Neukunden das Doppel-Flatrate Angebot im Rahmen der aktuellen 1&1 Sommer-Aktion kostenlos und sparen damit insgesamt 179,94 Euro. Ohne Telefon-Flatrate überzeugt auch bei 6000er Anschlüssen die Versatel DSL Offerte. Inklusive DSL 6000 Komplettanschluss, DSL Flatrate und ISDN-Anschluss zahlt man bei Versatel monatlich 22,40 Euro.

DSL 16.000 Anschluss als Komplettpaket

Vodafone Website
Direkt zum Anbieter

Noch mehr Freimonate gibt es aktuell bei Vodafone DSL. Neukunden erhalten hier die Tarife All-Inclusive-Paket und Surf-Sofort-Paket bei Online-Bestellung bis zum 31. August in den ersten 7 Monaten komplett kostenlos. Beide Vodafone DSL Tarife beinhalten jeweils einen DSL 16.000 Anschluss (sofern technisch möglich), eine DSL Flatrate sowie einen Vodafone Telefonanschluss inklusive Telefon-Flatrate für Anrufe in das deutsche Festnetz. Der Unterschied zwischen All-Inclusive-Paket und Surf-Sofort-Paket besteht in erster Linie in der „Sofort-Komponente“. Ausschliesslich im Vodafone Surf-Sofort-Paket erhalten Neukunden eine für 3 Monate kostenlos nutzbare UMTS bzw. HSDPA Flatrate sowie, bis zur tatsächlichen Schaltung des Vodafone DSL Anschlusses, den Handytarif Vodafone SuperFlat Festnetz. Anrufe ins deutsche Festnetz sind mit der Vodafone SuperFlat Festnetz kostenlos, für Gespräche zu Mobilfunkanschlüssen fallen pro Minute Gebühren von 29 Cent an.

Alle aufgeführten Angebote von 1&1, Versatel und Vodafone lassen sich dabei ohne Telekom Anschluss (T-Home) nutzen und haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Um zu testen ob ein DSL Anschluss der drei Anbieter an der eigenen Adresse überhaupt verfügbar ist, empfiehlt sich eine DSL Verfügbarkeitsprüfüng, welche sich unverbindlich im Internet durchführen lässt.

Weiterführende Informationen:

Tags: DSL 6000

Internet Tarifvergleich