Deal des Monats Oktober 2020
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Preissenkung: Vodafone VDSL Tarife ab sofort günstiger

Vodafone DSL

Preissenkung bei Vodafone VDSL Tarifen

Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Vodafone senkt die Preise für seinen bis zu 50000 KBit/s schnellen VDSL Anschluss. Vor der Preissenkung berechnete Vodafone für die Option VDSL 50000 monatlich 20 Euro. Seit Anfang August fallen hierfür nur noch 15 Euro pro Monat an. Der bislang ebenfalls angebotene VDSL 25000 Anschluss lässt sich fortan nicht mehr bestellen. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit des VDSL 50 Anschlusses von Vodafone beträgt bis zu 50.300 KBit/s im Down- und bis zu 10.000 KBit/s im Upload. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Zubuch-Optionen zu einem DSL Tarif für den zusätzliche Kosten (ab 24,95 Euro) entstehen. Insgesamt fallen damit für einen Vodafone VDSL Anschluss monatliche Kosten von mindestens 39,95 Euro an. Damit bietet der Provider derzeit den im Vergleich günstigsten VDSL Tarif an.

Vodafone DSL Tarife als Basis für VDSL

Wie bereits erwähnt wird zur Buchung eines Vodafone VDSL Anschlusses ein zu Grunde liegender Internet Tarif benötigt. Zum Preis von jeweils 24,95 Euro erhalten Kunden die beiden günstigsten Angebote Surf-Sofort Classic Paket bzw. DSL Classic Paket. Beide Tarife beinhalten jeweils einen DSL 16000 Anschluss inklusive Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss inklusive Telefon-Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Mit dem Vodafone Surf-Sofort Classic Paket haben Kunden zudem die Möglichkeit in den ersten drei Monaten per UMTS/HSDPA Flatrate im Internet zu surfen. Für ein Hardware-Paket aus WLAN-Router und UMTS-Stick fallen hier einmalige Kosten in Höhe von 29,90 Euro an. Im Tarif Vodafone DSL Classic Paket zahlen Neukunden für einen WLAN-Router lediglich einen Euro. Beide beschriebenen Tarife lassen sich darüber hinaus noch in weiteren Ausstattungsvarianten bestellen. Im Tarif Vodafone Surf-Sofort plus Mobile Flat Paket bzw. Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket erhalten Kunden zusätzlich zu den genannten Inklusivleistungen eine Flatrate für Anrufe vom Festnetz ins gesamte deutsche Vodafone D2 Mobilfunknetz für 29,95 Euro Grundgebühr.

VDSL Tarife von Telekom und 1&1 im Vergleich

Vodafone Website
Direkt zum Anbieter

Neben Vodafone bieten aktuell auch die beiden VDSL Anbieter deutsche Telekom und 1&1 bis zu 50000 KBit/s schnelle Internetanschlüsse an. Der westerwälder Anbieter 1&1 berechnet für seinen VDSL Tarif 1&1 Doppel-Flat 50.000 während der ersten 2 Jahre monatlich 39,99 Euro Grundgebühr. Ab dem dritten Jahr schlägt das Komplettpaket aus VDSL 50000 Anschluss, Internet Flatrate, Festnetzanschluss und Telefon-Flatrate mit mtl. Kosten von 49,99 Euro zu Buche. Der günstigste VDSL Tarif des Marktführers deutsche Telekom kostet mtl. 44,95 Euro. Zu diesem Preis erhalten Kunden im Tarif Call & Surf Comfort VDSL allerdings nur einen VDSL Anschluss mit bis zu 25000 KBit/s im Download (Upload bis zu 5000 KBit/s). Für das VDSL 50 Pendant berechnet die deutsche Telekom mtl. 49,95 Euro Grundgebühr. Internet Flatrate, analoger Telefonanschluss sowie eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz sind auch hier bereits im Preis enthalten. Bei Online-Bestellung erhalten Telekom Neukunden derzeit in allen Call & Surf Tarifen eine einmalige Gutschrift über 50 Euro. Im Rahmen einer weiteren Aktion bietet die deutsche Telekom auch ihren Triple-Play Tarif Entertain Premium zu besonders günstigen Konditionen an. Hier profitieren Kunden von einer über 24 Monate gültigen Preissenkung um 5 Euro.

Die Mindestvertragslaufzeit der VDSL Anschlüsse von Vodafone und deutsche Telekom beträgt 24 Monate. 1&1 bietet seine Tarife hingegen auf Wunsch auch ohne Mindestlaufzeit an. Die minimale Vertragslaufzeit wird in diesem Fall durch die Kündigungsfrist von 3 Monaten bestimmt.

Weiterführende Informationen:

Tags: Preissenkung

Internet Tarifvergleich