Deal des Monats Mai 2019 :
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

DSL ohne Festnetz Vertrag – Reiner Internetanschluss ohne Telefon

DSL ohne Festnetz Anschluss

DSL ohne Festnetz Anschluss

Nicht Jeder der aktuell auf der Suche nach einem neuen Internetanschluss per DSL ist, möchte gleich ein Komplettpaket bestehend aus Internet und Telefonanschluss sowie eventuell Festnetz-Flatrate bestellen. Es gibt verschiedene Argumente, die für einen reinen Internet Anschluss ohne Telefon sprechen. Der folgende Vergleich befasst sich dabei nicht mit einem DSL Anschluss der ohne Telefonanschluss der deutschen Telekom auskommt, sondern mit puren Internet Tarifen, die keine Festnetzkomponente beinhalten. Per Voice over IP (VoIP) lässt sich natürlich dennoch über jeden ausreichend schnellen Internetanschluss telefonieren.

Generell lassen sich verschiedene Technologien für den reinen Internetanschluss verwenden. Dazu gehören in Deutschland DSL Anschlüsse, Kabel Internetanschlüsse sowie der Mobilfunk Internetzugang über UMTS, HSDPA oder LTE. Via DSL vermarktet aktuell leider kein einziger überregionaler Anbieter einen Tarif ohne Telefonanschluss. Einzig Congstar bietet zumindest einen Vertrag ohne Festnetz Flat an.

Anbieter
Tarifname
Anschluss
art
Leistungen
Internet | Festnetz
Vertrags
laufzeit
Preis mtl.
(einmalig)
congstar
Homespot 30 (Flex)
Mobilfunk-
anschluss
  • 30 GB Highspeed-Daten (50 MBit/s im Download | 25 MBit/s Upload)
  • LTE Tarif im Telekom Netz ohne Festnetzanschluss
24 Monate
(1 Monat)
20,00 € (10,00 €)
Zum Angebot
congstar
Homespot 100 (Flex)
Mobilfunk-
anschluss
  • 100 GB Highspeed-Daten (50 MBit/s im Download | 25 MBit/s Upload)
  • LTE Tarif im D1 Telekom Netz ohne Festnetzanschluss
24 Monate
(1 Monat)
30,00 € (10,00 €)
Zum Angebot
congstar
Homespot 200 (Flex)
Mobilfunk-
anschluss
  • 200 GB Highspeed-Daten (50 MBit/s im Download | 25 MBit/s Upload)
  • LTE Tarif im D1 Telekom Netz ohne Festnetzanschluss
  • Aktion: Nur 45 statt 55 Euro Grundgebühr pro Monat
24 Monate
(1 Monat)
55,00 € (10,00 €)
Zum Angebot
Unitymedia
Internet Comfort 60
Kabel-
anschluss
  • Internet Flat (60 MBit/s im Download | 3 MBit/s Upload)
  • Reiner Internetanschluss ohne Telefon
24 Monate 24,99 € (69,99 €)
Zum Angebot
congstar
komplett 1
DSL
Anschluss
  • DSL Flat (16 MBit/s im Download | 1 MBit/s Upload)
  • Telefonanschluss mit Minutenabrechnung (ab 2,9 Ct/Min)
1 | 24 Monate 24,99 € (39,99 €)
Zum Angebot
Vodafone
RED Internet & Phone 50 Cable
Kabel-
anschluss
  • Internet Flat (50 MBit/s im Download | 4 MBit/s Upload)
  • Telefonanschluss mit Festnetz-Flat
24 Monate 29,99 € (39,99 €)
Zum Angebot
Vodafone
GigaCube (Flex)
Mobilfunk-
anschluss
  • 50 GB Highspeed-Daten (200 MBit/s im Download | 50 MBit/s Upload)
  • ohne Festnetzanschluss, auch mobil in ganz Deutschland nutzbar
24 Monate 34,99 € (49,99 €)
Zum Angebot
Telekom
MagentaMobil Speedbox
Mobilfunk-
anschluss
  • 100 GB Highspeed-Daten (300 MBit/s im Download | 50 MBit/s Upload)
  • ohne Festnetzanschluss deutschlandweit nutzbar
  • weitere 15GB LTE Daten für 14,95 Euro (SpeedOn beliebig oft buchbar)
24 Monate 39,95 € (39,95 €)
Zum Angebot
Vodafone
GigaCube Max
Mobilfunk-
anschluss
  • 200 GB Highspeed-Daten (200 MBit/s im Download | 50 MBit/s Upload)
  • ohne Telefonanschluss, auch mobil in ganz Deutschland nutzbar
24 Monate 54,99 € (49,99 €)
Zum Angebot

Reiner Internetanschluss über das Kabelnetz

Eine weitere Möglichkeit Internet ohne Festnetz Flat nutzen zu können sind Kabel Internet Anbieter. Mit dem Tarif „Internet Comfort 60“ bietet der in Nordrhein-Westfalen, Hessen und In Baden-Württemberg agierende Kabelnetzbetreiber Unitymedia (fusioniert mit Kabel BW) einen reinen 60 MBit/s Internetanschluss ohne Telefon an. Höhere Geschwindigkeiten mit über 100 MBit/s im Download sind gegen Aufpreis erhältlich. Vodafone (hat Kabel Deutschland übernommen) bietet mittlerweile auf DSL und Kabelanschluss Basis keine reinen Datentarife mehr für Privatkunden an. Der Kabel Internet Vertrag RED Internet & Phone 50 Cable für 29,99 Euro pro Monat ist aktuell der kleinste buchbare Vertrag. Die Mindestlaufzeit bei Vodafone Kabel Deutschland beträgt 24 Monate. Erhältlich sind die genannten Kabel Internet Angebote in Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Saarland, Bayern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Niedersachsen. Alle Anbieter im Überblick zeigt unser Kabel Internet Vergleich.

Highspeed-WLAN aus der Steckdose

Vodafone Gigacube Flex

Vodafone Gigacube Flex

Mit dem Gigacube (Flex) hat Vodafone eine echte Alternative im Angebot für Alle, die keinen Festnetzanschluss wollen oder aus technischen Gründen bekommen können. Erhältlich ist der LTE Vertrag zum Preis von 34,99 Euro pro Monat mit 50 GB Highspeed-Daten oder als Vodafone GigaCube Max mit 200 GB LTE Datenvolumen für 54,99 Euro Grundgebühr – Jeweils mit bis zu 200 MBit/s im Download. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens „surfen“ Sie ohne Zusatzkosten mit bis zu 32 KBit/s weiter.

Interessant ist das „Highspeed-WLAN aus der Steckdose“ vor allem durch zwei Eigenschaften. Zum einen ist der Vodafone GigaCube Mobilfunkvertrag an keinen festen Standort gebunden, sondern kann jederzeit in ganz Deutschland genutzt werden. Damit ist das Produkt z.B. auch für den Einsatz in einem Wohnmobil oder Ferienhaus geeignet. Zum Anderen müssen Sie bei Buchung des GigaCube Flex Tarifs nur dann die Grundgebühr bezahlen, wenn Sie auch wirklich im Internet surfen. Wenn der Huawei B528 4G WLAN-Router nicht genutzt wird, fallen auch keinerlei Kosten an. Zum Vodafone GigaCube Angebot

WLAN ohne Telefon für Zuhause (LTE)

Einen WLAN Internetanschluss ohne Telefon für Zuhause (nicht mobil nutzbar) gibt es auch bei congstar. Mit den congstar Homespot Tarifen 30, 100 und 200 (Flex) surfen Kunden per LTE mit bis zu 50 MBit/s im Download im D1 Mobilfunknetz der deutschen Telekom. Auf Wunsch lassen sich die congstar Homespot Tarife 30, 100 und 200 dabei auch ohne Mindestvertragslaufzeit bestellen. Zum congstar Homespot Angebot

Telekom Internet ohne Telefonanschluss

Auch die deutsche Telekom hat mit dem MagentaMobil Speedbox Vertrag einen Internetanschluss ohne Telefon im Angebot. Der Vertrag wird über das Mobilfunknetz des Bonner Anbieters geschaltet und erlaubt per 4G LTE Datenübertragungen mit bis zu 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload. Gesurft werden kann mit der Telekom MagentaMobil Speedbox bis zum Verbrauch von 100 GB Datenvolumen pro Monat. Danach wird die Internetverbindung getrennt. Bei Bedarf lässt sich per SpeedOn beliebig oft zusätzliches Datenvolumen zum Preis von 14,95 Euro für weitere 15 Gigabyte nachbuchen. Das Telekom Highspeed-WLAN aus der Steckdose ist in ganz Deutschland nutzbar und nicht an einen bestimmten Standort gebunden. Die für die Nutzung obligatorische MagentaMobil Speedbox ist für einen 1 Euro Zuzahlung im Telekom Vertrag enthalten. Zum Telekom MagentaMobil Speedbox Angebot

Internet ohne Festnetzanschluss über Mobilfunk

Ebenfalls eine Variante um Internet ohne Telefonanschluss nutzen zu können sind klassische mobile Datenverträge per UMTS, HSDPA und LTE. Dabei verkaufen etwa die Provider 1&1, o2, Vodafone oder Klarmobil eine mobile Internet Flatrate ohne Festnetz-Telefonanschluss zum Preis ab 10 Euro im Monat an. Einige Anbieter vermarkten ihre mobilen Flatrate Tarife auch ohne Mindestvertragslaufzeit. Wer etwas schneller als mit einer herkömmlichen UMTS Verbindung mobil im Internet surfen möchte, für den empfiehlt sich ein LTE Vertrag. Ab monatlich knapp 20 Euro lässt sich eine LTE Flatrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s (Megabit pro Sekunde) im Download bestellen. Alle aktuellen Angebote im Überblick zeigt unser Tarifvergleich für mobiles Internet.
Fazit: Wer etwas sucht der findet auch einen Internet bzw. DSL Zugang ohne Festnetzanschluss im Schlepptau.

Nur noch von Bestandskunden nutzbare DSL Altverträge ohne Telefon

Kein Vodafone Internet Vertrag mehr ohne Festnetz

Bis Juli 2017 gab es bei Vodafone noch einen reinen Kabel Internetanschluss ohne Festnetz. Der Tarif mit der Bezeichnung RED Internet 25 Cable wurde aber ebenso wie die RED Internet DSL Anschlüsse eingestellt. Seit dem gibt es beim Düsseldorfer Anbieter im Festnetz Portfolio nur noch Internet & Phone Komplettpakete. Als Alternative für Zuhause und unterwegs bietet sich der über das Vodafone Mobilfunknetz realisierte LTE Datentarif GigaCube (Flex) an.

o2 DSL Young eingestellt

o2 hatte bis April 2017 mit dem Tarif DSL Young einen VDSL Vertrag im Portfolio, der zunächst nur für Alle unter 26 Jahren sowie Schüler, Studenten und Azubis als potentieller Ersatz in Frage kam. Der Vertrag war später aber für Jedermann buchbar. Ohne Aufpreis inklusive war hier ein Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Zum Telefonieren empfahl sich die Nutzung des Handys, da selbst Anrufe zu Festnetzanschlüssen 22 Ct/Min kosten. DSL ohne Telefon Flat lässt sich damit aktuell, abgesehen von congstar, bei keinem überregionalen Anbieter mehr bestellen.

Beitragsbewertung:  DSL ohne Festnetz Vertrag – Reiner Internetanschluss ohne Telefon 2 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 5  4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 Stimmen
Loading...
Internet Tarifvergleich