Deal des Monats Dezember 2019 :
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

DSL Tarife ohne Telefon-Flatrate im Vergleich

DSL Aktionen

DSL Angebote ohne Telefon-Flatrate im Tarifvergleich

DSL Komplettpakete inklusive DSL- und Telefon-Flatrate erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber auch DSL Tarife ohne Telefon-Flatrate werden nach wie vor nachgefragt. Im aktuellen Vergleich stellen wir die günstigsten DSL Angebote ohne Telefon-Flat vor. Für einen entsprechenden Tarif ohne Flatrate zum pauschalen Telefonieren fallen derzeit mindestens 19,95 Euro Grundgebühr pro Monat an. Die günstigsten Tarife beinhalten dabei einen DSL 2000 oder DSL 6000 Anschluss sowie einen Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Eine Internet Flatrate ist in allen nachfolgend vorgestellten DSL Tarifen bereits im Preis enthalten. Für jeweils knapp 20 Euro pro Monat lassen sich DSL Angebote ohne Telefon-Flatrate bei den Anbietern Tele2, Vodafone und congstar bestellen. Wer gänzlich auf einen Telefonanschluss verzichten kann, findet im Tarif Alice Light ein passendes Angebot inklusive DSL 16000 Anschluss und Internet Flatrate.

DSL ohne Festnetz-Flatrate mit dem Vodafone InternetFlat-Paket

Vodafone Website
Direkt zum Anbieter

Auch Vodafone DSL setzt primär auf die Vermarktung von DSL und Telefon Komplettpaketen inklusive Doppel-Flatrate und bietet diese auch im Juli mit satten Rabatten von bis zu 329,65 Euro an. Wer zu wenig telefoniert als das sich eine Telefon-Flatrate lohnen würde oder wer ausschließlich mit dem Handy telefoniert findet bei Vodafone im Tarif InternetFlat-Paket ein adäquates Angebot. Für monatlich 19,95 Euro erhalten Kunden im InternetFlat-Paket einen DSL 6000 Anschluss inklusive DSL Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss. Für Anrufe ins deutsche Festnetz zahlt man hier 2 Cent pro Minute. Die Preise für Gespräche in die deutschen Handynetze liegen zwischen 19 und 22 Cent pro Minute. Für das optional erhältliche Bandbreiten-Upgrade auf DSL 16000 berechnet der Düsseldorfer Anbieter einen monatlichen Aufpreis von 5 Euro. Alle Vodafone DSL Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Bereitstellung des DSL Komplettanschlusses wird bei Vodafone mit zusätzlichen Kosten in Höhe von einmalig 9,95 Euro in Rechnung gestellt. Ein WLAN-Modem erhalten Neukunden für einmalig 39,95 Euro.

Tele2 DSL Tarife ohne Telefon-Flat ab 19,95 Euro

Tele2 DSL

Beim schwedischen Unternehmen Tele2 tragen DSL Tarife ohne Telefonanschluss die Bezeichnung Komplett Surf. Erhältlich sind zwei verschiedene Tarifvarianten. Für das günstigere Angebot Tele2 Komplett Surf 6000 berechnet der Anbieter monatlich 19,95 Euro Grundgebühr. Zu diesem Preis erhalten Kunden einen DSL 6000 Anschluss inklusive Internet Flatrate sowie einen Festnetz-Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Der zweite verfügbare Tarif Tele2 Komplett Surf 16000 beinhaltet statt dessen einen deutlich schnelleren DSL 16000 Anschluss. Bei beiden Varianten kosten Anrufe ins deutsche Festnetz 2,9 Cent pro Minute. Für Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze fallen Kosten von 25 Cent pro Minute an. Die Mindestvertragslaufzeit der Tele2 DSL Tarife beträgt 24 Monate. Wer sich bis zum 31. Juli 2010 für einen der Tele2 DSL Tarife entscheidet spart in den ersten 6 Monaten jeweils 5 Euro Grundgebühr. In Summe ergibt sich damit eine Ersparnis von 30 Euro gegenüber dem regulären Grundpreis. Das günstigste DSL- und Telefon Doppel-Flatrate Komplettpaket trägt beim schwedischen Provider die Bezeichnung Tele2 Komplett 6000 und kostet regulär 29,95 Euro pro Monat.

Congstar DSL und Telefon Tarife mit Minutenabrechnung im Vergleich

Congstar Komplett Internet

Bei der Telekom Discountmarke congstar lassen sich DSL Anschlüsse ohne Festnetz-Flatrate zum Preis ab 19,99 Euro bestellen. Im entsprechenden Tarif congstar komplett 1 erhalten Kunden einen bis zu 2000 KBit/s schnellen Internetanschluss inklusive Internet Flatrate und Telefonanschluss. Anrufe ins deutsche Festnetz schlagen auch bei congstar mit 2,9 Cent pro Minute zu Buche. Für Gespräche ins Mobilfunknetz fallen mindestens 9 Cent pro Minute an. Für ein Geschwindigkeits-Upgrade auf DSL 6000 berechnet der Kölner Anbieter zusätzlich 4,99 Euro pro Monat. Für einen DSL 16000 Anschluss fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 9,99 Euro pro Monat an. Im DSL Tarifvergleich überzeugen die congstar Tarife vor allem durch die Möglichkeit alle Verträge auch ohne Mindestvertragslaufzeit abzuschließen. Wer bei congstar DSL ohne Mindestvertragslaufzeit bestellt zahlt für die Einrichtung des Anschlusses einmalig 59,99 Euro. Den bei Vertragsabschluss mit 24 Monaten Bindung kostenlos erhältlichen congstar WLAN-Router erhalten Kunden in diesem Fall zum Preis von einmalig 49,99 Euro.

Wer sich für eines der DSL Angebote von Tele2, Vodafone oder congstar entscheidet, benötigt für deren Nutzung keinen zusätzlichen Telefonanschluss der deutschen Telekom mehr. Um zu testen, ob ein DSL Anschluss der genannten Anbieter an der eigenen Adresse überhaupt verfügbar ist, lässt sich innerhalb von wenigen Augenblicken ein unverbindlicher DSL Verfügbarkeitscheck durchführen.

Weiterführende Informationen:

Internet Tarifvergleich