Deal des Monats Dezember 2019 :
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Für wen lohnt sich DSL ohne Telefonanschluss?

DSL Angebote

DSL ohne Telefon

Immer mehr Deutsche telefonieren ausschließlich mit dem Handy, wollen aber dennoch per DSL ins Internet. Da die Mehrheit der deutschen DSL Anbieter vorrangig Komplettpakete aus Internet- und Telefonanschluss vermarkten, stellt sich die Frage: Für wen lohnt sich DSL ohne Telefonanschluss? Um die Frage zu beantworten stellen wir zunächst reine DSL Tarife vor, welche ohne Bündelung mit einem Telefonanschluss gebucht werden können und vergleichen diese dann mit den günstigsten DSL und Telefon Komplettpaketen. Diese beinhalten dann zwar einen Telefonanschluss, dieser muss aber nicht zwingend genutzt werden, so dass Kunden trotz bestehendem Festnetzanschluss ausschließlich per Mobilfunk telefonieren können.

Alice: Reiner DSL Anschluss für 24,90 Euro

Alice DSL

Als einziger bundesweit agierender Provider bietet Alice (Hansenet) einen reinen DSL Anschluss ohne Telefon an. Ohne Telefon bedeutet in diesem Zusammenhang aber nicht, dass in der jeweiligen Wohnung kein physischer Telefonanschluss vorhanden sein muss, sondern lediglich dass der Tarif keinen Telefonanschluss beinhaltet. Die Kupferdoppelader, welche in der TAE-Dose (Telekommunikations-Anschluss-Einheit) endet wird wie bei allen DSL Anschlüssen in jedem Fall benötigt. Mit dem Tarif Alice Light erhalten Kunden einen reinen DSL Anschluss mit bis zu 16.000 KBit/s im Download sowie eine Internet Flatrate zum Preis von 24,90 Euro pro Monat. Im Upload stehen bei Alice maximal 1024 KBit/s zur Verfügung. Eine weitere Besonderheit bei Alice DSL besteht darin, dass sich alle Tarife nicht nur mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten, sondern auch ohne Mindestvertragslaufzeit bestellen lassen. Statt 0 Euro berechnet Alice in diesem Fall 39,90 Euro für die Einrichtung des DSL Anschlusses. Zum Vergleich: Ein günstiges DSL Paket inklusive DSL 2000 Anschluss, DSL Flatrate und Telefonanschluss mit Minutenabrechnung lässt sich etwa bei Versatel oder congstar bereits für unter 20 Euro pro Monat bestellen. Ein vergleichbares Angebot inklusive DSL 6000 Anschluss lässt sich ab 22,40 Euro (Versatel) bzw. 24,99 Euro (1&1) pro Monat buchen.

DSL ohne Telefonanschluss per UMTS oder Kabel Internet

Ein reiner Internetanschluss ohne Telefon muss nicht zwingend per DSL (Digital Subscriber Line) umgesetzt werden. Technologien wie Kabel Internet oder das mobile Internet per UMTS stellen heute attraktive Alternativen dar. Ein purer Internetanschluss per UMTS Flatrate ermöglicht derzeit Downloadraten von bis zu 7200 KBit/s (vergleichbar mit DSL 6000) und lässt sich bei verschiedenen Anbietern ab etwa 20 Euro Grundgebühr pro Monat bestellen. Neben einer Vielzahl an Angeboten mit 2 Jahren Vertragslaufzeit finden sich auch UMTS Flatrates ohne Mindestlaufzeit. Kabel Internet stellt darüber hinaus eine weitere Alternative dar, welche ein Vielfaches der Geschwindigkeit eines ADSL Anschlusses ermöglicht. In ersten Regionen lassen sich etwa bei Unitymedia Kabel Internetanschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 MBit/s (120.000 KBit/s) im Download bestellen. Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland bietet in Hamburg bereits Internetanschlüsse mit bis zu 100 MBit/s an. Einen puren Internetzugang ohne Telefonanschluss gibt es bei Kabel Deutschland in zwei Varianten. Im Tarif Flat Classic erhalten Kunden einen 6 MBit/s schnellen Kabel Internetanschluss inklusive Flatrate zum Preis von 19,90 Euro pro Monat. Der Kabel Deutschland Tarif Flat Comfort ermöglicht zum Preis von 29,90 Euro eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 32 MBit/s (32.000 KBit/s).

Um zu testen ob ein DSL bzw. Kabel Internetanschluss an der eigenen Adresse verfügbar ist, können Interessenten einen unverbindlichen DSL Verfügbarkeitscheck im Internet durchführen.

Weiterführende Informationen:

Internet Tarifvergleich