Deal des Monats Oktober 2020
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Neues DSL Angebot von GMX und Web.de

Nachdem die DSL Angebote der United Internet Marke GMX Ende 2006 zu Gunsten der ebenfalls zu UI gehörenden Marke 1&1 eingestellt wurden, startet GMX nun mit einem neuen DSL Angebot durch. Der Discounttarif mit dem Namen GMX FreeDSL beinhaltet zum monatlichen Preis von 16,37 Euro einen DSL 2000 Anschluss inklusive DSL Flatrate sowie einen Telefonanschluss mit Minutenabrechnung. Zu gleichen Konditionen ist das Angebot auch beim ebenfalls zur United Internet AG gehörenden Freemail-Anbieter web.de erhältlich. Hier wird der DSL Discounttarif unter der Bezeichnung web.de FreeDSL geführt. Ein Telefonanschluss der deutschen Telekom wird zur Nutzung der Angebote nicht benötigt.

Der auf den ersten Blick etwas merkwürdig anmutende Preis von 16,37 Euro entspricht genau dem Preis eines analogen Telefonanschlusses bei der deutschen Telekom und wurde wohl aus Marketinggründen gewählt. Im Basistarif werden Telefonate (VoIP, Internettelefonie) für 2,9 Cent pro Minute geführt. Wer will kann eine Telefon-Flatrate für pauschale Gespräche ins deutsche Festnetz für zusätzlich 4,99 Euro im Monat bestellen. Bei Bestellung der Telefon-Flatrate ist während der ersten Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zudem das Geschwindigkeitsupgrade auf DSL 6000 im Preis enthalten. Danach wird wie beim DSL 6000 Anschluss ohne Telefon-Flatrate monatlich 4,99 Euro zusätzlich in Rechnung gestellt. Der DSL 16.000 Anschluss kostet ohne Doppel-Flatrate für Internet und Telefon zusätzlich 7,99 Euro im Monat. Bei Bestellung der Doppel-Flatrate reduziert sich der Preis in den ersten 24 Monaten auf 2,99 Euro. Damit kostet das DSL Komplettpaket inklusive DSL 16.000 Anschluss und Doppel-Flatrate monatlich 24,35 Euro. Den WLAN Router Surf & Phone Box WLAN erhalten Neukunden zum Versandkostenpreis von 9,60 Euro. Das GMX bzw. web.de DSL Angebot ist zunächst bis zum 31.10.2008 befristet.

Mit dem neuen Angebot will man vor allem im Discountsegment Kunden gewinnen. Bislang konzentrierte sich lediglich die Discountmarke der deutschen Telekom Congstar auf dieses Marktsegment. Erst kürzlich hatte der DSL Anbieter mit den Congstar Komplett Tarifen einen DSL Komplettanschluss eingeführt bei dem kein Telefonanschluss der Konzernmutter mehr benötigt wird. Mit GMX FreeDSL bzw. web.de FreeDSL will United Internet auf diesem Weg wohl auch eigene Kunden die von 1&1 zu einem anderen Anbieter wechseln wollen an das eigene Unternehmen binden.

DSL Komplett-Anschlüsse bei 1&1

1und1 bietet DSL Anschlüsse mit Geschwindigkeiten zwischen DSL 2000 und DSL 16.000. Der Einstieg beim DSL Komplettanschluss 1&1 Surf-Flat Komplett beginnt zum Preis von 19,99 Euro im Monat. Im DSL Komplettpaket 1&1 Surf-Flat 2.000 Komplett enthalten ist ein DSL 2000 Anschluss, DSL Flatrate und ein Telefonanschluss.

Eine Doppel-Flatrate für DSL und Gespräche ins deutsche Festnetz bekommen 1&1 Kunden in den Tarifen 1&1 Doppel-FLAT 6000 und 1&1 Doppel-FLAT 16.000 für 29,99 bzw. 34,99 Euro pro Monat. In beiden DSL Tarifen ist auf Wunsch ohne Aufpreis eine Handy-Flatrate für mobile pauschale Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten. Damit schafft 1&1 den Sprung in unsere Liste aktueller DSL Empfehlungen. Beim 1&1 Doppel-FLAT 16.000 Komplettanschluss ist darüber hinaus auch der Zugriff auf die Online-Videothek Maxdome mit über 15.000 Videos enthalten. Hier gibt es eine Tarifüberblick der 1&1 DSL Komplett Tarife. Die Mindestvertragslaufzeit bei 1und1 liegt bei 24 Monaten.

Internet Tarifvergleich