Deal des Monats Juli 2021
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Vodafone will DSL und Festnetz durch LTE ersetzen

Vodafone DSL News

Vodafone: LTE statt DSL & Festnetz

Das britische Telekommunikationsunternehmen Vodafone will einen möglichst großen Teil seiner deutschen DSL und Festnetz Kunden künftig mit (mobilen) Internet und Festnetz Produkten per LTE (Long Term Evolution) versorgen. Zu diesem Fazit kommt Friedrich Joussen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland und Mitglied des CEO-Councils der Vodafone-Gruppe, in einem Interview in der Freitagsausgabe der Börsen-Zeitung. Hintergrund ist die bei der Mobilfunktechnologie LTE im Vergleich zu klassischen DSL und Festnetzanschlüssen deutlich günstigere Kostenstruktur.

Mobilfunk profitabler als DSL & Festnetz

Die bei der Mobilfunktechnologie LTE zur Verfügung stehende Bandbreite reiche für alle gegenwärtig denkbaren Privatkunden-Anwendungen aus, so Jousson gegenüber der Börsen-Zeitung. Langfristig rechnet der Vodafone Manager durch die Migration mit steigenden Umsätzen, welche vor allem durch den Verkauf von höherwertigen Bündelangeboten aus Telefonie und Internet in Kombination mit mobiler Nutzung erreicht werden soll. Zudem geht Jousson von einer jährlichen Ersparnis im Bereich von 500 Millionen Euro aus. Diesen Betrag zahlt Vodafone derzeit als Miete für die so genannte „letzte Meile“ der deutschen Telekom. Kunden, die ihren Anschluss nicht auf LTE migrieren lassen wollen, könnten am Ende den Wettbewerbern zum Verkauf angeboten werden, sagte der Manager weiter. Das Mobilfunkgeschäft kommt ohne die im Festnetzbereich vorhandene Kostenposition Miete der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) aus und ist deutlich profitabler. Für das aktuelle Geschäftsjahr zeigt sich Friedrich Jousson optimistisch. Hier führt bei Vodafone vor allem das Geschäft mit dem mobilen Internet zu steigenden Erlösen.

Vodafone DSL & LTE Tarife im direkten Vergleich

Vodafone Website
Direkt zum Anbieter

Für ein DSL und Telefon Komplettpaket inklusive Internet und Festnetz Flatrate zahlt man bei Vodafone aktuell 24,95 Euro Grundgebühr. Die Internet Geschwindigkeit im entsprechenden Tarif Vodafone DSL Classic Paket beträgt bis zu 16000 KBit/s. Wer den Tarif über die Internetseite des Anbieters bestellt, erhält im August einen zusätzlichen Online-Rabatt in Höhe von 50 Euro. Bei Verfügbarkeit lässt sich das Angebot gegen 10 Euro Aufpreis auch mit einem deutlich schnelleren VDSL Anschluss bestellen. Der Vodafone VDSL Anschluss bietet eine Bandbreite von bis zu 50000 KBit/s im Download und bis zu 10000 KBit/s im Upload. Das günstigste LTE Angebot inklusive Internet und Festnetz Flatrate kostet bei Vodafone während der Mindestlaufzeit von 24 Monaten 29,99 Euro, danach 39,99 Euro Grundgebühr. Im entsprechenden Tarif Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet 3600 beträgt die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu einem monatlichem Transfervolumen von 5 GB (Gigabyte) 3600 KBit/s. Danach surft man im Abrechnungszeitraum nur noch mit maximal 384 KBit/s. Im Rahmen einer aktuellen Aktion erhalten Anbieter-Wechsler den Tarif 6 Monate kostenlos, sofern sie ihre alte Telefonnummer zu Vodafone portieren. Wer vorher keinen Festnetzanschluss hatte bekommt das Paket Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet 3600 immerhin 3 Monate umsonst.

Endkunden die sich für einen DSL und Festnetzanschluss von Vodafone entscheiden benötigen für dessen Nutzung keinen zusätzlichen Vertrag mit der deutschen Telekom AG mehr. Die Mindestvertragslaufzeit der Vodafone LTE, DSL und Festnetz Tarife beträgt 24 Monate.

Weiterführende Informationen:

Internet Tarifvergleich