Deal des Monats September 2021
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

DSL Anschluss, VDSL Anschluss oder Kabel DSL Anschluss

Nachfolgend werden die verschiedenen DSL Anschlussarten näher vorgestellt.

ADSL und VDSL Anschluss

VDSL Anschluss

DSL Anschluss Vergleich

Wer an einen schnellen Internetanschluss denkt, denkt in aller Regel zuerst an einen klassischen ADSL Anschluss. Dabei lassen sich mit einem ADSL Anschluss maximal 6 MBit/s im Download erreichen. ADSL2+ bietet immerhin Downloadraten bis zu 16 MBit/s bzw. 16.000 KBit/s. Der maximale Upload beträgt hierbei 1024 KBit/s. Deutlich schneller geht es mit einem VDSL Anschluss. Aktuell gibt es im deutschen Markt vier große VDSL Anbieter. Dazu gehören T-Home (deutsche Telekom AG), Vodafone, Alice und 1&1. Die deutsche Telekom bietet in ihren T-Home Entertain und Call & Surf Paketen einen VDSL Anschluss mit bis zu 50 MBit/s (50.000 KBit/s) im Download. Der VDSL 50 Anschluss bietet dabei maximale Uploadraten von 10 MBit/s. Etwas günstiger ist der VDSL 25 Anschluss von T-Home Entertain bzw. Call & Surf zu haben. Damit ist der VDSL 50 Anschluss der aktuell schnellste DSL Anschluss im deutschen Markt. Mit dem VDSL 25 Anschluss erhalten Kunden immerhin noch 5 MBit/s im Upload. Sowohl ADSL als auch VDSL DSL basieren dabei auf dem herkömmlichen Telefonnetz (Kupferdoppelader und Glasfaser). Die Preise für einen DSL Komplettanschluss bei dem kein zusätzlicher Telefonanschluss von T-Home mehr benötigt wird, beginnen dabei bereits ab etwa 15 Euro im Monat. Eine entsprechende Übersicht bietet unser Internet Tarifvergleich. Bei DSL Anschlüssen wird unterschieden zwischen so genannten T-DSL Resale Anschlüssen, welche zur Nutzung einen Telefonanschluss der deutschen Telekom benötigen und so genannten (entbündelten) DSL Komplettanschlüssen, welche ohne zusätzlichen (T-Home) Telefonanschluss auskommen.

Kabel DSL Anschluss

Falls ein normaler DSL Anschluss nicht verfügbar sein sollte, bietet ein Kabel DSL Anschluss eventuell eine Alternative. Der Kabel DSL Anschluss setzt bei der zu Grunde liegenden Infrastruktur nicht auf das herkömmliche Telefonnetz, sondern auf das Kabelnetz über das auch ein Kabelanschluss für den TV-Empfang realisiert wird. Mit einem Kabel Internetanschluss lassen sich aktuell bereits bis zu 120.000 KBit/s (120 MBit/s) im Downstream erreichen. In Feldtests erreichte Kabel Deutschland bereits Downloadraten von über 200 MBit/s. Zu den drei größten deutschen Kabelnetzbetreibern, die auch entsprechende Kabel DSL Anschlüsse im Angebot haben, gehören Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW. Da Kabel Internet Anschlüsse nicht auf der Telefoninfrastruktur basieren können sie auch dort genutzt werden wo kein DSL verfügbar ist. Oft ein entscheidender Vorteil. Im Preis können Kabel DSL Anschlüsse heute den klassischen DSL Anbietern mehr als nur Paroli bieten.

Die Mindestvertragslaufzeiten bewegen sich bei allen genannten Anschlussarten zwischen 12 und 24 Monaten. Lediglich die DSL Anbieter Alice, O2 und Congstar bieten DSL ohne lange Mindestvertragslaufzeit, so dass sich Verträge der beiden DSL Anbieter innerhalb eines Monats kündigen lassen.

Internet Tarifvergleich