Deal des Monats Oktober 2020
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0
Zur Aktion

Vodafone Red Internet & Phone 50 Cable Vertrag 2 Jahre lang für 19,99 € Grundgebühr + 30 € Online-Bonus

Neue HD Sender bei Vodafone TV Basic: TELE 5, sixx & N24 in HD

Vodafone TV News

Neue High Definition Sender bei Vodafone TV Basic

Vodafone bietet sein TV Basic Paket ab 1. Dezember 2011 mit weiteren HD Sendern an. Ab kommenden Donnerstag werden dann auch sixx, Tele 5 und N24 in HD ausgestrahlt. Damit lassen sich bei Vodafone TV dann insgesamt 18 Programme in High Definition empfangen. Die hochauflösenden Sender sixx HD, Tele 5 HD und N24 HD werden vom Vodafone TV Center 1000 in der Nacht zum 1. Dezember automatisch eingerichtet, sofern sich der Festplatten-Receiver während der Aktualisierungsphase im Standby-Modus befindet und der obligatorische Vodafone DSL Anschluss genügend Bandbreite zur Verfügung stellt. Für den Fall das die Set-Top-Box während der Aktualisierungsphase ausgeschaltet ist, kann das Update der Senderliste auch manuell durchgeführt werden.

HD per IPTV ab 9,7 MBit/s im Download

Voraussetzung für den Empfang der hochauflösenden Bilder bei Vodafone ist ein DSL Anschluss des Unternehmens mit mindestens 9,7 MBit/s im Download. In der Praxis bedeutet dies, dass Kunden mindestens einen DSL 16000 Anschluss benötigen. Wer HDTV via DSL gleichzeitig aufnehmen und anschauen möchte benötigt hierfür einen VDSL Anschluss (Bandbreite mind. 17 MBit/s). Deutlich geringere Anforderungen an die Übertragungsgeschwindigkeit stellen die SD Sender (normale Auflösung) von Vodafone TV. Hier genügen bereits 4,7 MBit/s im Download. Mit nun 18 Sendern in High Definition bietet Vodafone im Vergleich zu den Konkurrenzangeboten Alice TV und Telekom Entertain deutlich mehr Programmvielfalt in HD. Kunden des IPTV Angebots der deutschen Telekom können standardmäßig 9 HD Sender empfangen (Tarif Entertain Comfort). Bei Alice TV sind es nur 5. Die Kosten für das Vodafone TV Angebot belaufen sich auf monatlich 34,95 Euro. Im Triple-Play Tarif Vodafone DSL plus TV Paket sind bereits ein DSL 16000 Anschluss inklusive Flatrate sowie ein Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate enthalten. Alternativ bietet Vodafone sein TV Basic Paket zum Preis von zusätzlich 10 Euro auch als Option zu jedem anderen ausreichend schnellen DSL Tarif an. Den Festplatten-Receiver erhalten Kunden bei Vodafone als Leihgerät ohne Aufpreis.

85.000 Vodafone TV Kunden

Vodafone Website
Direkt zum Anbieter

Seit dem Vermarktungsstart im Februar 2011 konnte Vodafone bereits 85.000 Abonnenten für sein Fernsehangebot gewinnen. Bis zum Ende des Jahres geht das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen von einer Steigerung der Kundenzahl auf 100.000 aus. Entsprechend zufrieden äußerte sich Dhananjay Mirchandani, Verantwortlicher für das IPTV Fernsehen bei Vodafone, in der Dienstagsausgabe des Handelsblattes: „Wir kommen in der Vermarktung sehr schnell voran“. Der weitere Ausbau des Fernsehangebots ist darüber hinaus bereits in Arbeit. So soll das Vodafone TV Angebot im Frühjahr des kommenden Jahres auch über den neuen Mobilfunk-Übertragungsstandard LTE (Long Term Evolution) verfügbar sein. Hierdurch erhofft sich das Unternehmen insbesondere in ländlichen Regionen mit schlechter Internetversorgung neue Kundengruppen zu erschließen. Im Vergleich zu herkömmlichen UMTS Angeboten bietet LTE deutlich höhere Datenübertragungsraten (bei Vodafone derzeit bis zu 50 MBit/s im Downstream, bei der deutschen Telekom bis zu 100 MBit/s).

Bei Online-Bestellung des Vodafone DSL plus TV Pakets erhalten Neukunden derzeit zusätzlich 50 Euro Rabatt. Ein Telekom Anschluss wird zur Nutzung des Angebots nicht benötigt.

Weiterführende Informationen:

Internet Tarifvergleich